Coipos Software Homepage       Software    for Windows and Delphi developer components Scroll to bottom
     English english    Deutsch deutsch        
 
       
 
» Startseite
 
 
» Lite Bluetooth Shell
 Delphi VCL 
 Serial Bluetooth 
 Communication Library 
 
» BDE Express
 für Windows 10 
 für Windows 8 
 für Windows 7 
 für Windows Vista
 
» GPS für Google Earth  
 
» Cache for Google Earth  
 
 Paradox Doctor  
 
 
» Download  
 
» Bestellen  
 
» Kontakt  
     
R Paradox Doctor - Paradox Tabellen Reparatur Version 7

screenshot

Eine Reihe von Programmen verwenden intern Paradox-Datenbanken. Dazu gehören auch so bekannte Anwendungen wie das Online-Banking-Modul von T-Online oder das Finanzbuchhaltungspogramm GS-Fibu.
Durch Rechnerabsturz oder andere Havarien kann es dazu kommen, dass die Daten beschädigt werden.
Das betroffene Programm liefert unerklärliche Fehler oder arbeitet im schlimmsten Fall überhaupt nicht mehr.
Fehlt dann eine Datensicherung, ist das Bein dick.

Häufig weiß der Nutzer nicht, dass es sich um Datenfehler und nicht um Programmfehler handelt. Der Nutzer schiebt die Schuld auf das Programm. Oft wird dann der Fehler gemacht, das Programm neu zu installieren.

Dieser ganze Ärger lässt sich jedoch in den meisten Fällen mit einem Reparatur-Programm umgehen.
"Paradox Doctor" prüft Paradox-Datenbanken. Findet es beschädigte Dateien, kann es diese i.d.R. reparieren.
Eine voreilige Datenrücksicherung oder Neuinstallation kann so vermieden werden.

 

 
screenshot

Lange Dateinamen für Paradox-Tabellen der Version 3,4 oder 5:

Unter Windows Vista (und auch schon unter Windows XP) sollten Datenbestände nicht mehr im gleichen Verzeichnis wie das Programm sondern in nutzereigenen Verzeichnissen gehalten werden. Paradox-Datenbanken der Versionen 3,4 und 5 lassen sich aber nicht öffnen, wenn der vollständige Dateiname (Verzeichnisname+Datei) mehr als 70 Zeichen lang ist. Das passiert aber ganz schnell unter Windows, der Ordner "Eigene Dateien" heißt ja in Wirklichkeit allein schon
"C:\Dokumente und Einstellungen\[Name des Nutzers]\Eigene Dateien\".

Paradox-Tabellen der Version 7 unterstützen dagegen beliebig lange Tabellennamen. Mit Paradox Doctor können Sie die Version älterer Tabellen in das moderne Paradox 7 Format konvertieren.

 

screenshot

"BDE eXpress für Windows 7/Vista" und Nutzer-Aliasnamen

Die Installation von "Paradox Doctor" installiert gleichzeitig die Paradox-Schnittstelle der "BDE eXpress für Windows 7/Vista". So können Sie Paradox-Tabellen auch öffnen, ohne dei üblicherweise notwendige original Borland Database Engine (BDE) installieren zu müssen.

"Paradox Doctor" unterstützt damit auch Nutzer-Aliasnamen.  Diese gelten nur für den aktuellen Nutzer und lassen sich auch ohne Admin-Rechte ändern. 
Im Admin-Modus sind auch die der Original BDE verwendeten gemeinsamen PC-Aliasnamen sichtbar.

     
 
   Impressum         Go to top